Flurstück 50:
Dieses Grundstück gehört nicht der Stadt. Sie nutzt es aber so, als ob. Warum?

Autor Edgar Wilkening

von | 14. Feb, 2022

 


Sie erreichen den Autor per Mail an:
ew@dasherzderstadt.de

Es ist sieben Meter zwanzig breit und gut einen Meter tief. Im offiziellen Katasterplan des Landes NRW hat es eine eigene Kennzeichnung: Flurstück 50 in der Flur 75 in der Gemarkung Minden. Ein vollkommen eigenständiges Grundstück, mitten in der Mindener Innenstadt. Klein, aber oho! Denn:

Wem gehört’s? Was meinen Sie? Schauen Sie mal aufs Foto oben: Was würden Sie nach Augenschein denken, wer der Eigentümer von Flurstück 50 ist?

Es ist Teil der Fußgängerzone. Es liegt das gleiche Pflaster drauf, das die gesamte Obermarktstraße bedeckt. Wem soll das schon gehören? Der Stadt Minden natürlich, oder?

Na, klar, das war auch unser (Architektin Astrid Engel und der Autor dieses Textes) erster Gedanke, als wir Eigentümer des Objekts Obermarktstraße 19 wurden. Vor dessen Schaufensterfront liegt das Flurstück nämlich.

Aber die Stadt Minden schwört Stein und Bein: Ihr gehört das Grundstück nicht. Glaubwürdige Aussage. Aber wem gehört es dann? Uns als Eigentümern des Objekts Hausnummer 19 auch nicht. Wem also dann?

 

 

Investigative Bürger

Wer hat’s rausgefunden und publik gemacht? Mal wieder keine Behörde, kein Kontrollgremium, erst recht keine Presse. Rausgefunden haben es investigative Bürger (investigativecitizens.org).

Apr 29 2022

Minden dabei – gleich in doppelter Hinsicht: Aktionstag der Produktionsschulen in Deutschland

Am 5. Mai 2022 gibt’s den diesjährigen Aktionstag der Produktionsschulen in Deutschland. Und Minden ist dabei gleich in doppelter Hinsicht dabei. Nicht nur, dass...
Apr 28 2022

Workshop Innenstadtmanagement:
Wie lösen wir ein Problem? Indem wir einfach nur ein „Problemchen“ haben

Workshop zur Entwicklung der Mindener Innenstadt. Immerhin 1 Berater auf jeweils 3,5 Teilnehmer. Donnerwetter! Und was passiert da so? Unser Autor war dabei und hat...
E-Bus am Scharn in Minden
Apr 07 2022

Bund fördert Vorschlag von Das Herz der Stadt mit bis zu 100.000 Euro

Heute hat der Bund einen Projektaufruf veröffentlicht, mit dem er ein Shuttlebus-Konzept, wie wir es im Sommer 2021 für die Mindener Innenstadt vorgeschlagen haben, mit...
Mrz 28 2022

Martini-Fahrstuhl im großen Vergleichs-Check:
Wie gut schneidet das Konzept gegen Alternativen ab?

Demnächst steht das Thema Fahrstuhl an der historischen Martinitreppe zur Entscheidung an. Im Ältestenrat kursierte eine E-Mail, in der von „unqualifizierten...
Mindener Tageblatt
Mrz 22 2022

„Xxxx xxx xxxxx XX-Xxxxxxxxxxxx – xxxx xxxx – xxxx xxxx …“

Unabhängiger, freier Journalismus als vierte Gewalt im Staate: was für eine hehre Idee! Aber ein:e Insider:in offenbart jetzt in einer E-Mail, wie die Praxis beim...
Mrz 19 2022

Verrückt! Wahl nicht gewonnen – Wahlversprechen trotzdem eingehalten

Dass Politiker ihre Wahlversprechen vergessen, sobald die Wahl vorüber ist – gang und gebe. Umso erstaunlicher, wenn das glatte Gegenteil passiert! Wenn jemand zwar...
Das Herz der Stadt Minden
Mrz 13 2022

… was sagen eigentlich die Künstler über diesen Ort?

Die Popup-Event- und Aktionsfläche wurde von der Stadt Minden per Anordnung geschlossen. Damit ist es vorbei mit Kunst- und Kultur-Veranstaltungen in der Obermarkstraße...
Förmliche Zustellungsurkunde
Mrz 08 2022

„Öffentliche Sicherheit“ wiederhergestellt: Keine Kunst und Kultur mehr in der Obermarktstraße 19

Kunst und Kultur bedrohen die öffentliche Sicherheit und Ordnung? Jetzt nicht mehr: Das Herz der Stadt in der Obermarktstraße 19 wurde auf Anordnung der Stadt Minden...
Party Abgesagt
Mrz 01 2022

FÄLLT AUS WEGEN GEFÄHRDUNG DER „ÖFFENTLICHEN SICHERHEIT“
Einladung für den 9. März 2022: Wir feiern unser Halbjähriges in der Obermarktstraße 19

Am 9. September 2021 hat Das Herz der Stadt den neuen Hotspot für Kunst, Kultur und bürgerschaftliches Engagement in Mindens Fußgängerzone eröffnet: mit einer tollen...
Raum bei Das Herz der Stadt
Feb 22 2022

Open Space: Bürger brauchen Räume – Das Herz der Stadt stellt sie zur Verfügung. Kostenlos

Aktionsgruppen, Initiativen, Vereine – sie alle brauchen immer wieder Räume für Treffen. Aber wo ist das möglich: konzentriertes Besprechen, Planen, Reden ohne...