Seite wählen

“Goldene Wasserhähne” im Rathaus
für je 3.800 Euro:
Das sollte Mindens Öffentlichkeit nie erfahren!

Autor Edgar Wilkening

von | 30. Jun, 2021

Sie erreichen den Autor per Mail an:
ew@dasherzderstadt.de

Erst gestern in der Ratssitzung war die Rede davon: Es gibt einen “Zwischen-Bericht über die Prüfung des Projekts Rathaussanierung zum 31.12.2020”, erstellt vom Rechnungsprüfungsamt der Stadt Minden.

Und dieser Prüfbericht enthält offenbar wenig Schmeichelhaftes, dafür umso mehr Verwerfliches, das die Mindener Bürger besser nicht erfahren sollten.

Jedenfalls wurde ein gemeinsamer Antrag von Bürger-Bündnis Minden und Wir für Minden, den Bericht öffentlich zu machen, in der Ratssitzung in Bausch und Bogen abgelehnt von den üblichen verdächtigen Kungelbruderschaften aus SPD, CDU, Grüne & Co.

“Nein, die Öffentlichkeit soll davon nichts wissen”, war das gemeinsame Credo der gewählten Geheimniskrämer.

"DAVON SOLLEN DIE BÜRGER NICHTS ERFAHREN", BESCHLOSSEN DIE KLÜNGELPARTEIEN

Dabei stehen in dem 50-seitigen Bericht, der dem Herz der Stadt vorliegt, so viele interessante Sachen: Dutzende von Ungereimtheiten, die dem Rechnungsprüfungsausschuss sauer aufgestoßen sind, weil sie unnötige Kosten verursachen.

Wir sind noch mitten in der Lektüre. Aber diese eine Geschichte, die muss einfach schon mal vorab an die Öffentlichkeit.

Denn sie ist so aberwitzig und bedient das ewige Bauherren-Klischee von den “goldenen Wasserhähnen” so perfekt – sowas kann man sich gar nicht besser ausdenken.

Um was geht’s? Im Rahmen der Rathaussanierung werden auch die Teeküchen für die Angestellten saniert. Völlig okay. Insgesamt 15 scheinen das zu sein. Auf Seite 35 des Prüfberichts ist jedenfalls von “15 Spültischgarnituren” die Rede.

15 SPÜLTISCHGARNITUREN ZU JE 3.800 EURO PLUS 760 EURO PRO JAHR FÜR WARTUNG

Der Verwaltungsvorstand (das sind diese kompetent guckenden Herrschaften hier) beschloss am 21. Mai 2019, statt der ursprünglich vorgesehenen Armaturen “wesentlich aufwendigere, kosten- und wartungsintensivere Spezialarmaturen mit CO²-Einspeisung” einzubauen.

Natürlich sind die nicht aus Gold. Das war ein Scherz. Aber sie könnten es annähernd sein. Denn diese Armaturen kosten pro Stück sage und schreibe 3.800 Euro, wie der Prüfbericht vermerkt. Ergibt einen Gesamtpreis inklusive Wartungskosten von 98.958,02 Euro.

Halleluja, dann mal Wasser Marsch im Rathaus! Für das Geld stellen sich andere ein halbes Eigenheim hin.

ZUM GESAMTPREIS DER WASSERHÄHNE IM RATHAUS STELLEN SICH ANDERE EIN HALBES EIGENHEIM HIN

… äh, Moment: Wartungskosten? Am Wasserhahn? Bei diesen High-End-Armaturen durchaus!

Und nicht gerade wenig: Auf circa 760 Euro pro Jahr beziffert der Prüfbericht die Wartungskosten. Wohlgemerkt: pro Wasserhahn! In Summe macht das stattliche 11.400 Euro jährlich nur für Wartung, damit’s im Rathaus läuft – also, wenigstens das Wasser jedenfalls. Auch goldig!

Dass von alledem die Mindener Bürger nichts mitkriegen sollten: schon klar. Zumal im Bericht noch mehr Klopper drinstehen. Wir kommen aus dem Staunen gar nicht mehr raus.

Anregende Lektüre! Fragen Sie einfach mal Ihren Bürgermeister oder Stadtverordneten danach. Ansonsten demnächst mehr davon hier bei Das Herz der Stadt, dem städtischen Zentralorgan für Wahrheit und Aufklärung.

1. Concierge-Service und 2. Minibus-Shuttle
Jul 21 2021

Clever & günstig:
Zwei echte Alternativen zum monströsen Martini-Fahrstuhl

Mehrere Millionen Euro für ein monströses Fahrstuhl-Gebilde: Das sei “das Logischste” und “das Einfachste”, behauptet der Baubeigeordnete der...
Foto-Comic Die drei Schattenparker
Jul 14 2021

Die 3 Schattenparker vom Rat
Episode #57: Einsatz der Staranwälte

Zu Staranwälten greifen bei einer recht simplen Sache? Selbst den drei Schattenparkern kommt das lachhaft komisch vor.
Jul 09 2021

Stadt Minden schaltet Staranwälte ein,
um Öffentlichkeit hintergehen zu können

Warum muss man kostspielige Top-Anwälte beauftragen, wenn man doch nichts zu verbergen hat? Wer zu solchen Mitteln greift, für den steht in der Regel richtig viel auf...
Goldener Wasserhahn im Rathaus Minden
Jun 30 2021

“Goldene Wasserhähne” im Rathaus
für je 3.800 Euro:
Das sollte Mindens Öffentlichkeit nie erfahren!

Der “Zwischen-Bericht über die Prüfung des Projekts Rathaussanierung”: Eigentlich wollten die Kungelklubs von SPD, CDU, Grüne & Co. im Rat das gerne...
Mindens Innenstadt
Jun 30 2021

INTERVIEW
Die Stadt mit dem Rabattschlacht-Plus:
Kann das gutgehen?

Können Gutscheinaktionen zur Belebung der Innenstädte nach Corona beitragen? Was sind die Chancen, was sind die Risiken? In der neuen Rubrik...
Episode #56 von "Die drei Schattenparker vom Rat"
Jun 29 2021

Die 3 Schattenparker vom Rat
Episode #56: Die Sitzung und das Spiel

Elend lange Ratssitzung? Oder doch lieber Fußball gucken? Die Entscheidungen, die unsere Stadtverordneten treffen müssen, sind oft ganz schön schwer …
Episode #55 Foto-Comic Drei Schattenparker vom Rat
Jun 28 2021

Die 3 Schattenparker vom Rat
Episode #55: Die Sprache der Faschisten

“Kriecht zurück in eure Löcher!” In der Mindener SPD benutzt eine Funktionärin ganz frank und frei die Sprache der Faschisten. Und wie reagiert die Partei...
Episode #54 der drei Schattenparker vom Rat: Das Monster von Minden
Jun 25 2021

Die drei Schattenparker
Episode #54: Das Monster von Minden

Das “Monster von Minden” beschäftigt “Die 3 Schattenparker vom Rat”. Der Wiehenvenator? Jurassic City in Minden? Oder haben die drei von anderen...
Episode #53 von den drei Schattenparkern vom Rat
Jun 23 2021

Die drei Schattenparker:
Episode #53: Der Protokoll-Fehler

Wenn ganze Passagen fehlen in der amtlichen Niederschrift einer Ratssitzung: Was hat das zu bedeuten? Die drei Schattenparker vom Rat können ihr ganz eigenes Lied davon...
Ausgrenzung und Diskriminierung
Jun 23 2021

Hat Mindens SPD ein Rassismus-Problem?
Sieht ganz so aus …

Faschistoide Äußerungen von einer Mindener SPD-Funktionärin? Applaus dazu von Parteigenossen und Grünen? Jetzt müsste die SPD dringend reagieren. Aber wird sie...